Aus dem Limbus: Von Farmergaming bis späte Nerds

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinUnd wieder strömt es aus den Limbustoren, ein Schauspiel, das wir euch wie immer nicht vorenthalten wollen.

Da wäre zunächst einmal etwas, was man fast als „in eigener Sache“ bezeichnen könnte. Miteinhorn Curima alias Catrinity hat für die englischen Seite campaignmastery.com  der internationalen Pen&Paper-Welt das bis jüngst nahezu unbekannte deutsche Traditionsrollenspiel The Dark Eye vorgestellt, natürlich auch vor dem Hintergrund der sehr erfolgreichen Kickstarter-Kampagne für einen englischsprachigen Ableger. Ihre ausführliche (aber doch auch wieder zu kurze) Vorstellung des Schwarzen Auges ist nun online.

Ilaris BannerAuf Ilaris ist mittlerweile der erste Teil eines Spielberichts zum Abenteuer Orkengold erschienen, die weiterhin ihre eigenen Spielregeln damit testen. Wie sich die Heldengruppe zwischen Moorleichen und Dualisten so schlägt, kann man auf ihrem Blog nun nachlesen.

Nerds-gegen-Stephan.de führte ein eher kooperatives Interview mit Ralf Kurtsiefer. Der DSA-Hauskomponist plaudert hier über seinen Soundtrack Sphärenklang zu den Streitenden Königreichen und die Entstehungshintergründe. Wie eine Rollenspielrunde an HipHop-Legenden produktiv neu ausgerichtet werden kann, verrät er dabei auch.

late nerd showUnd auch eine neue Late Nerd Show findet sich auf Orkenspalter-TV: In der mittlerweile 128. Ausgabe geht es unter anderem um das Nostergast-Abenteuer Neue Bande & uralter Zwist. Damit kann man ja die Zeit bis zur RPC-Berichterstattung der Orkis gut überbrücken.

Quellen: Campaign Mastery, Ilaris, Nerds-gegen-Stephan, orkenspalter.tv

Aus dem Limbus: Diverse Neuigkeiten aus dem Hause Ulisses

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinIm Limbus tummeln sich momentan verschiedene Ankündigungen von Ulisses Spiele, die wir euch an dieser Stelle gesammelt aufführen möchten.

Das Produktkonvolut um die Streitenden Königreiche (außer das Spielkartenset) befindet sich nun auch im Versand für den regulären Handel.

Role Play Convention RPC LogoNostergast ist aber natürlich auch ein großes Thema auf der RPC 2016 in Köln, die dieses Wochenende stattfindet. In der Ankündigung für den Ulisses-Stand werden die Diskussionsrunden mit der Redax in der „Meet-&-Greet-Area“ sowie die unterschiedlichen Demotische aufgelistet.

Ulisses LogoWer sich das alles lieber erzählen lässt, kann sich den aktuellen Videopodcast #14 anschauen, in dem es neben der RPC auch um das DSA-Abenteuerkartenspiel Aventuria geht.

Und wenn ihr euch schon mal im Youtube-Kanal von Ulisses befindet, könnt ihr auch gleich dort bleiben und euch noch das Speedpainting-Video anschauen, in dem Nadine Schäkel ein zauberhaftes Bild von Mada anfertigt.

Quellen: Ulisses (I, II), YouTube (I, II)

Aus dem Limbus: Nostergast-Rezis und Rakshazar im Multipack

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinVerschiedene Instanzen der weiten wirbelnden Limbusnebel haben sich mit den wilden Randlagen unseres Lieblingskontinents beschäftigt.

Da wären zunächst einmal Nicos Gedanken, die sich jüngst mit dem ersten Abenteuer Neue Bande und uralter Zwist zum Nostria-Andergast-Regionalband beschäftigt haben. Seine Abwägung zwischen Illustrationsqualität und Regeldesign findet sich auf seiner Webpräsenz. Auch dort zu finden ist gleich die nächste Besprechung einer Nostergastspielhilfe: Der Rüstkammer der streitenden Königreiche.

Engors_Dereblick_TitelzeileDer unermüdliche Engor hat sich hingegen die Dachpublikation der beiden Addenda vorgenommen: den Regionalband Die Streitenden Königreiche.  Sein Urteil über die DSA5-Version der Einsteigerregion Nostergast tut er uns wie immer auf seinem Blog kund.

dnalorsblog_TitelzeileEigentlich ganz schön frech, die folgenden News zu Rakshazar in der Einleitung als „wilde Randlage unseres Lieblingskontinents“ zu bezeichnen. Immerhin erarbeitet das Projekt einen gänzlich eigenen Kontinent, den man ja durchaus auch liebhaben könnte. Um in dieser Frage eine Entscheidung zu erleichtern, gibt dnalorsblog zunächst einmal einen Überblick über das gesamte Projekt. Danach wirft die Webseite einen Blick auf Kurotan, das Land der tausend Herrscher. Der schon recht ausführliche Werkstattbericht zeigt allen interessierten Rakshazaris und solchen, die es werden wollen, wie die Spielregion aussehen wird.

Damit ist wohl auch über Fronleichnam gut für Netzfutter gesorgt.

Quellen: Nicos Gedanken (1, 2), Engors Dereblick, dnalorsblog (1, 2)

1 2 3 187